Login GZOnet

Benutzername

Passwort

Passwort vergessen

Registrieren

Eignungsuntersuchungen


Beispielsweise müssen sich Feuerwehrleute, die mit Atemschutzgeräten arbeiten, präventiv untersuchen und eine Eignung und gesundheitliche Unbedenklichkeit bescheinigen lassen. Auch Menschen, die in ihrem Arbeitsbereich z. B. besonderen Kälte- oder Wärmebelastungen ausgesetzt sind, bedürfen einer wiederkehrenden Überwachung ihres Gesundheitszustandes. Hier muss der Unternehmer (Arbeitgeber) im Rahmen der Arbeitsmedizin eine verpflichtende Untersuchung veranlassen. Zudem hat der Arbeitgeber die Möglichkeit Angebotsuntersuchungen für bestimmte Tätigkeiten anzubieten. Wenn ein Arbeitnehmer seine Gesundheit durch die Arbeitsumgebung gefährdet sieht, kann er auf Wunsch eine arbeitsmedizinische Untersuchung vornehmen lassen.

Wichtige Rufnummern

GZO-Zentrale:
06062- 79 0

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

Notruf: 112